Aktuelle Ergebnisse
01.03.2020
1. Herren - ALT
79:52
22.02.2020
LAM - 1. Herren
51:47
14.02.2020
1. Herren - 1860 3
77:49

Nächste Spiele

Keine Spiele in den
nächsten 40 Tagen.
 

News - Artikel

Saisonende

23.4.2007, Christoph Geese
Seit Ende März ist auch beim TVB die Saison beendet. Das Mixed-Team hat die Saison mit dem zweiten Platz in der Verbandsliga Bremen beendet. Die Herrenmannschaft ist in der Bezirksliga Bremen noch auf den dritten Tabellenplatz zurückgefallen.

In der Bremer Verbandsliga der Mixed-Teams gibt die Tabelle die Kräfteverhältnisse klar wieder: BSG und der TVB sind in der Liga eine Klasse für sich. Die Meisterschaft wurde in den direkten Duellen ausgespielt. Da BSG in der abgelaufenen Saison beide Vergleiche gewann, ist BSG wie im Vorjahr Meister vorm TVB geworden. Ärgern ist beim TVB dennoch nicht angesagt, läuft die Mixed doch in fast jedem Spiel mit einer anderen Mannschaft auf. Feste Größe und auch die Topscorerin mit 18 Punkten im Schnitt war Ilke Bier. Die meisten Spiele (9) haben Herwig Detjen und Tim Ullmann gemacht.

Die Herrenmannschaft hat die Saison mit dem dritten Tabellenplatz abgeschlossen. Meister ist der SC Weyhe II geworden, der allerdings wegen seiner ersten Herren nicht in die Verbandsliga aufsteigen darf. Stattdessen wird wohl der Zweitplatzierte, der TSV Lesum II, das Aufstiegsrecht wahrnehmen. Kurios sieht die Tabelle aus: SCW, Lesum und der TVB weisen dieselbe Sieg-Niederlagen-Bilanz auf. Nur der direkte Vergleich gab den Ausschlag für den SC Weyhe, der auch im Vorjahr zusammen mit BCB vor dem TVB platziert war. Topscorer beim TVB war einmal mehr Olaf Peters (18,6 Punkte pro Spiel). Überraschend stark spielte außerdem Kais Cherif (100 Punkte in 11 Spielen). Auf die meisten Spiele kam Pierre Wilm (12 Stück).